S9 - Qualifizierung für Arbeiten mit Hochvolt-Batterie-Systemen, Stufe 2A

 

Termin & Ort

Montag, 25. Februar 2019, 08:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 26. Februar 2019, 08:00 - 17:00 Uhr
 
BMZ GmbH, Zeche Gustav 1, 63791 Karlstein
 

Zielgruppe

Personen, welche HV-Batterie-Systeme freischalten und im spannungsfreien Zustand elektrotechnische Arbeiten durchführen.

Vorkenntnisse: ohne elektrotechnische Ausbildung

Der Vorkurs Stufe 2a ist so konzipiert, das dieser direkt vor dem Kurs Stufe 2b stattfindet. Die gesamte Qualifizierung Stufe 2 für diesen Kurs besteht aus der Teilnahme an dem Stufe 2a Vorkurs und an der Teilnahme an der Stufe 2b Qualifizierung.

 

Referenten

  • Rüdiger Mann, Hochschule Aschaffenburg

 

Schulungsinhalte

  • Technische Grundkenntnisse
  • Elektrische Grundkenntnisse
  • Messgeräte, Mess-Schaltungen, Messzubehör
  • Praktische Übungen mit dem sicheren Steckbrett:
    • Ohm´sches Gesetz/Leistungsermittlung
    • Reihen- und Parallelschaltung
    • Batterie-Innenwiderstandsbestimmung
    • Batteriesystem-Potentialmessung

(jeder Teilnehmer arbeitet bei den praktischen Übungen alleine an einem Steckbrett mit Schaltplan und Equipment, sodass jeder selbst individuell Erkenntnisse im Umgang mit Elektrotechnik erlernen kann)

Teilnehmer der Stufe 2 müssen nicht an der Stufe 1 teilgenommen haben, da die Inhalte der Stufe 1 auch in der Stufe 2 behandelt werden

 

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 490 Euro netto pro Teilnehmer einschließlich Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Mittagessen sowie Pausengetränke.

(Änderungen vorbehalten)

 

Frühbucherrabatt:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 8 Wochen vor der Veranstaltung und beträgt 10%.