S41 - Qualifizierung für Arbeiten mit Hochvolt-Batterie-Systemen, Stufe 2

 

Termin & Ort

Dienstag, 27. November 2018, 08:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 28. November 2018, 08:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018, 08:00 - 17:00 Uhr
 
BMZ GmbH, Zeche Gustav 1, 63791 Karlstein
 

Zielgruppe

Projektmitarbeiter und -leiter im Umgang mit Hochvolt-Batterie-Systemen (Teilnehmer der Stufe 2 müssen nicht zwingend an der Stufe 1 teilgenommen haben, da die Inhalte der Stufe 1 auch in der Stufe 2 behandelt werden, allerdings sollte eine elektrische Ausbildung vorhanden sein)

 

Referenten

  • Rüdiger Mann, Hochschule Aschaffenburg

 

Schulungsinhalte

  • Arbeiten mit Hochvolt-Batterie-Systemen:

personelle Anforderungen

materielle Anforderungen

organisatorische Anforderungen

rechtliche Anforderungen

  • Unfallgeschehen und Schutzmaßnahmen im Hochvolt-Bereich
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Mitarbeiterqualifikationen im Tätigkeitsfeld der Elektrotechnik
  • Einsatz von Hochvolt-Batterie-Systemen
  • Messgeräte, Messverfahren und Messmethoden
  • Praktische Übungen mit Hochvolt-Batterie-Systemen
  • Theoretische und praktische Prüfung

 

* auf Nachfrage wird dieses Seminar auch für Mitarbeiter ohne Vorqualifikation „Elektrofachkräfte im Niederspannungsbereich“ angeboten

** eine Spezifizierung auf Anwendungsfälle wie Home-Storage-Systeme, HV-Serienfahrzeuge usw. ist möglich

(nach DGUV I 200-005, früher BGI 8686)

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 890 Euro netto pro Teilnehmer einschließlich Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, sowie Pausengetränke.

(Änderungen vorbehalten)

Frühbucherrabatt:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 8 Wochen vor der Veranstaltung und beträgt 10%.

Gruppenrabatt:
Je mehr Kollegen bei diesem Seminar teilnehmen, desto mehr Rabatt erhalten sie:
ab der 2. Person = 15% Rabatt
ab der 5. Person = 20% Rabatt

Rabatte sind nicht kombinierbar.